Die ersten Jahre

  • Gründungsversammlung des „Reitsportvereins Salemertal“ am 14.11.1993 in Leustetten/Gasthaus Löwen. Beheimatet ist der Verein auf der Reitanlange in Salem-Beuren, deren damalige Besitzerin Regina Schaible-Merk auch Gründungsmitglied und 1. Vorstand des neuen Vereins ist.
  • Eintragung des RSV im Vereinsregister beim Amtsgericht Überlingen am 08.02.1994 als gemeinnütziger Verein.
  • Aufnahme des Vereins in den „Verband der Südbadischen Reit- und Fahrvereine“ am 02.03.1994.
  • 1994 hat der Verein schon 110 Mitglieder.
  • Erste Turnierteilnahmen und Erfolge in 1994.
  • Erfolgreiche Ausrichtung eines „Tag des Pferdes“ am 08.10.1994.
  • Im September 1995 erste Ausrichtung eines eigenen Turniers (Reitertag) mit Dressur, Springen und Vielseitigkeit.
  • Im September 1996 erste Ausrichtung eines Vielseitigkeits-Turniers in den Klassen Dressur E und A, Stil-Springen in den Klassen E und A, Stil-Geländeritt in den Klassen E und A, kombinierte Prüfung und Reiterwettbewerb.
  • Im September 1997 erneute sehr erfolgreiche Ausrichtung eines Vielseitigkeits-Turniers bis Klasse A.
  • Im Mai 1998 Ausrichtung eines Reitertages kombiniert mit der Vereinsmeisterschaft.
  • Im November 1999 erneute Ermittlung der RSV Vereins-Meister.
  • Im September 2000 größtes Turnier (über 1200 gemeldete Starter) in der Geschichte des RSV mit Dressurprüfungen bis Klasse L und Springprüfungen bis Klasse M.
  • Das Jahr 2001 wird das bis dato erfolgreichste Turnier für die Reiter des RSV Salemertal mit zahlreichen Siegen und Platzierungen von Reiterwettbewerben über A-Dressur bis zu M-Springen. Auch in 2001 richtet der RSV wieder ein großes Turnier aus, diesmal allerdings aus organisatorischen und räumlichen Gründen als reines Springturnier bis Klasse M. Der Verein hat inzwischen 131 Mitglieder.
  • Bei der Hauptversammlung 2002 gibt die 1. Vorsitzende des RSV und Eigentümerin der Heimatreitanlage aus gesundheitlichen Gründen die Umstrukturierung des Schulbetriebs bekannt (ab 01.04.2002 nur noch Reitstunden auf Pensions-Pferden), die Auswirkungen auf den Verein (z.B. Mitgliederzahlen) bleiben abzuwarten.
  • Erfolgreiches und harmonisches kleineres Turnier (Prüfungen von Führzügelklasse bis L-Springen) im September 2002, wieder Durchführung durch die bewährten Organisations-Teams und Unterstützung durch zahlreiche Helfer und Sponsoren.
  • Auf der Hauptversammlung 2003 wird beschlossen, aufgrund der finanziellen Belastungen durch ein kleines Turnier (Fixkosten vergleichbar mit großem Turnier aber weniger Einnahmen speziell durch Bewirtung) und der momentanen „Nicht-Verfügbarkeit“ von genügend Helfern (es fehlen nun die Eltern der früheren Reitschüler) für ein größeres Turnier, in 2003 zunächst einmal kein Turnier auszurichten. Das weitere Vorgehen soll dann in 2004 abgestimmt werden.  Die Mitgliederzahl zum Ende des Jahres 2002 beträgt 94. Wie bereits befürchtet, ist der Rückgang auf die Einstellung des Schulbetriebs auf der Heimatreitanlage zurückzuführen.
  • Auch ohne Turnier (oder gerade deswegen?) finden 2003 zahlreiche Vereinsveranstaltungen statt:
    • Im Turnierjahr 2003 weniger Starts und dadurch weniger Platzierungen als in den Vorjahren, aber immer noch über 40 Platzierungen unter den ersten 8 in den Klassen Führzügel bis Dressur/Springen-L, damit immer noch sehr erfolgreich.
    • Dressurlehrgang mit Herrn Stehr am 22./23.02.2003.
    • Reitabzeichenprüfung am 02.03.2003.
    • Jahreshauptversammlung am 22.03.2003.
    • Geschicklichkeitsturnier/Reiterspiele für Groß und Klein am 16.05.2003 am Reitstall.
    • Ausflug der Reiterjugend zur EM nach Donaueschingen.
    • Grillfest am 05.09.2003 am Reitstall.
    • „Wetten Dass“-Vorführung der Reiterjugend in der Reithalle am 05.09.2003
    • Außerordentliche Mitgliederversammlung des RSV am 31.10.2003 bzgl. des Wechsels vom Südbadischen Pferdesportverband (SBPSV) in den Württembergischen Pferdesportverband (WPSV), die hierfür notwendigen Satzungsänderungen werden einstimmig angenommen.
    • Weihnachtsponyreiten in der Reithalle am 14.12.2003 veranstaltet durch die Jugend des RSV.

 

Was in den darauffolgenden Jahren bei uns los war, findest Du unter Veranstaltungen.